Tel. 0551/507090 Windausweg 60, 37073 Göttingen

Open Air Kino im Freibad Brauweg

Das Kino LUMIÈRE hat unter Corona-Auflagen sein Open Air Kino im Freibad Brauweg gestartet. Bereits seit letztem Donnerstag, 09. Juli, liefen die ersten Filme über die Leinwand. Bis zum 29. August werden insgesamt 25 Filme gezeigt.
Die Platzzahl wird in diesem Jahr begrenzt sein, zunächst sind es max. 300 BesucherInnen, die pro Vorführung zugelassen sind, Tendenz aber steigend. Die Stühle werden im Vorfeld vom LUMIÈRE-Team aufgestellt, um Abstandsregeln zu gewährleisten. Das Mitbringen und die Nutzung eigener Decken ist aktuell noch nicht gestattet. Das überaus beliebte Popcorn wird es in diesem Jahr leider auch nicht geben, es ist aber erlaubt, die eigene Portion von zu Hause aus mitzubringen.
Zudem müssen Namen und Kontaktdaten der BesucherInnen erfasst werden. Um lange Wartezeiten am Einlass zu vermeiden, wäre es hilfreich, die Kontaktdaten bereits auf einem Zettel ausgefüllt mitzubringen, die zwei Wochen nach Ablauf des Films wieder vernichtet werden. Noch einfacher wäre der Erwerb der Eintrittskarten über https://lumiere-melies.de/specials/open-air/, dann entfällt das Erfassen der Daten vor Ort.

Trotz verspätetem coronabedingtem Start gibt es auch in diesem Jahr wieder ein vielfältiges Programm: 25 Filme an 29 Tagen, JOKER, PARASITE, DIE KÄNGURU-CHRONIKEN und DAS PERFEKTE GEHEIMNIS laufen zweimal. JOKER und PARASITE werden jeweils einmal in der Originalfassung mit deutschen Untertiteln gezeigt. Auch die Filme DER LEUCHTTURM und COUCH CONNECTIONS werden in der englischen Originalfassung mit deutschen Untertiteln zu sehen sein. Zwei Filme gibt es als Preview vor dem eigentlichen Kinostart: MASTER CHENG IN POJANJOKI ist eine warmherzige Komödie aus Finnland, die bei den letztjährigen Nordischen Filmtagen in Lübeck völlig zu Recht den Publikumspreis gewonnen hat. Und COUCH CONNECTIONS ist ein spannender Dokumentarfilm, der zeigt, wie man neun Monate durch neun Länder reisen kann und bei 53 GastgeberInnen auf der Couch übernachtet.
Mit PARASITE ist ein Film im Programm, der nicht nur im letzten Jahr die Goldene Palme in Cannes gewonnen hat, sondern auch bei der Oscar-Verleihung in diesem Jahr sechs der begehrten Preise abräumen konnte.
BOHEMIAN RHAPSODY war der Erfolgsfilm des Open-Air-Programmes 2019. Die 300 Personen, die im letzten Jahr nach Hause geschickt werden mussten, haben in diesem Jahr noch einmal die Möglichkeit, den Film zu sehen. Es sind aber auch noch andere Filme im Programm, bei denen Musik eine zentrale Rolle spielt: LINDENBERG! MACH DEIN DING, JUDY und ROCKETMAN.
Der diesjährige Kultfilm ist die Ruhrpott-Komödie BANG BOOM BANG aus dem Jahr 1999. Es gibt viele Menschen, die den Film schon unzählige Male gesehen haben und inzwischen die Dialoge mitsprechen können. Wir hoffen, dass dies auch am 24.07. der Fall sein wird. ????

Live-Musik gibt es auch in diesem Jahr wieder! Nach dem Erfolg der Musikshow PERSONAL JESUS aus dem letzten Jahr, führt das Junge Theater am 22. August WILD THING auf. Diese Karten können unter www.junges-theater.de erworben werden.
Ansonsten lohnt sich ein Blick ins Programmheft, es ist sicherlich für alle etwas dabei. Einlass ist mittwochs bis freitags um 20.00 Uhr, samstags um 19.30 Uhr. Traditionell kann vorm Kinoabend im Freien noch fleißig geschwommen werden. Alle Informationen sind unter https://lumiere-melies.de/specials/open-air/ zu finden. Dort gibt es die Tickets. Eine Reservierung ist aufgrund der begrenzten Plätze sicherlich empfehlenswert.

Eintrittspreise:
Erwachsene 10,00 Euro / Ermäßigt 9,00 Euro / Schülerpreis: 5,00 Euro
Fünferkarten (nicht übertragbar): 45,00 Euro / 40,00 Euro / 20,00 Euro
Sozialcard-Inhaber: 3,00 Euro / Eintritt / Vorführung