AGB zu den Fitnesskursen, Feriensportkursen und Ferienfreizeiten

1. Anmeldung und Zustandekommen des Vertrages

  1. Die Fitness- und Ferienangebote können über das Internet www.goesf.de, nur in Verbindung mit Lastschrifteinzug, gebucht werden.
    Darüberhinaus kann für die Fitnesskurse auch eine Anmeldung mit dem Anmeldeforumlar schriftlich per Post oder Fax (0551) 50709-114 erfolgen.
  2. Weiterhin besteht die Möglichkeit sich persönlich, zu folgenden Öffnungszeiten anzumelden: montags bis donnerstags, 9.00 bis 12.00 Uhr und 14.00 bis 17.00 Uhr, und freitags von 9.00 bis 12.30 Uhr.
  3. Telefonisch können keine Anmeldungen entgegengenommen werden.
  4. Anmeldungen per Mail und Fax werden nur dann angenommnen, wenn eine Bankeinzugsermächtigung erteilt wird.
  5. Die Höhe der verbindlichen Kursentgelte ist in der Kursausschreibung im Programmheft/Flyer bzw. auf der Homepage der GoeSF abgedruckt (Preisliste). Die Gebühren sind grundsätzlich in einem Betrag vor Beginn der Veranstaltung zu bezahlen. Die Nichtteilnahme entbindet nicht von der Zahlung des Entgelts, es sei denn, es liegt ein Fall des zulässigen Rücktritts gem. Ziffer 8 bzw. ein wirksamer Widerruf gem. Ziffer 3 der allg. Geschäftsbedingungen vor.
  6. Mit dem Akzeptieren der AGB wird folgender Hinweis zum SEPA-Verfahren anerkannt: Innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, kann der die Erstattung des belasteten Betrags verlangt werden. Es gelten dabei die mit Ihrem Kreditinstitut vereinabrten Bedingungen. Sie sind damit einverstanden, dass zur Erleichterung des Zahlungsverkehrs, die grundsätzlich 14-tägige Frist für die Information vor Einzug einer fälligen Zahlung auf einen Tag vor Belastung verkürzt wird.
  7. Mahnkosten sowie Rückbelastungskosten durch ein gescheitertes Lastschrifteinzugsverfahren gehen zu Lasten der Teilnehmerin /des Teilnehmers und werden von der GoeSF dieser/diesem in Rechnung gestellt. Für jede außergerichtliche Mahnung durch die GoeSF werden der Teilnehmerin/dem Teilnehmer 2,00 € in Rechnung gestellt. Die Rückbelastungskosten durch ein gescheitertes Lastschrifteinzugsverfahren werden an die Teilnehmerin/den Teilnehmer in entstandener Höhe weitergegeben.

2. Besonderheit bei Ferienfreizeiten

  1. Ferienfreizeiten sind alle Ferienangebote der GoeSF die mehr als 25 € kosten.
  2. Mit der Anmeldung wird bestätigt, dass unser(e)/mein(e) Sohn/Tochter Schwimmer(in)  ist und im Besitz eines Jugendschwimmabzeichens in Bronze/Silber/Gold oder des Seepferdchens ist. Die jeweilige Schwimmstufe ist am ersten Kurstag vorzulegen.
  3. Unser(e)/Mein(e) Sohn/Tochter hat die Erlaubnis, an den vorgesehenen Veranstaltungen (z.B. Schwimmen, Radfahren, Bergsteigen) teilzunehmen. Bei auftretenden Krankheiten sind wir/bin ich damit einverstanden, dass unser(e)/mein(e) Sohn/Tochter in ärztliche Behandlung gegeben wird.
  4. Für die Dauer der Ferienfreizeit übertrage(n) wir/ich unsere/meine Aufsichtspflicht den hierfür Verantwortlichen der Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG.
  5. Den Weisungen des Aufsichtführenden ist nachzukommen. Wir/Ich habe(n) zur Kenntnis genommen, dass er/sie bei groben Verstößen gegen die Lager- und Heimordnung von der Jugendfreizeit ausgeschlossen und auf unsere/meine Kosten zurückbefördert werden kann.

3. Rücktritt, Absagen, Erstattungen von Teilnehmerbeiträgen

  1. Ein Rücktritt von einem Fitnesskurs oder einer Ferienfreizeit muss bis spätestens 15 Kalendertage vor Beginn des Kurses erfolgen. Danach ist keine Erstattung der Kursgebühr mehr möglich. Der Rücktritt muss schriftlich und gegen Vorlage der Anmeldebestätigung erfolgen. Die Rückerstattungskosten betragen 10 €.
  2. Teilnehmerbeträge sind bei Nichtteilnahme aufgrund von Krankheit, Unfall, privaten oder dienstlichen Gründen grundsätzlich nicht erstattungsfähig.
  3. Der Rücktritt von Feriensportkursen (25 € Angebote!) ist NICHT möglich.
  4. Bei zu geringer Teilnehmerzahl können die Kurse von der GoeSF abgesagt werden. Bei Kursabsage durch die GoeSF wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder aus organisatorischen Gründen wird der volle Teilnehmerbetrag erstattet.
  5. Die Absage eines Kurses erfolgt grundsätzlich per Email. Sollte der GoeSF keine Emailadresse vorliegen erfolgt die Absage postalisch oder telefonisch.

4. Teilnahmebescheinigung

Nach regelmäßig absolviertem Fitnesskurs kann der Teilnehmer/ die Teilnehmerin eine Teilnahmebescheinigung erhalten. Die erste Teilnahmebescheinigung ist kostenlos. Für jede weitere werden bei Selbstabholung 4,00 € berechnet. Die Teilnahmebescheinigungen müssen in der Verwaltung der GoeSF abgeholt werden.

5. Hausordnung

Es gelten die Hausordnungen der Sportstätten. 

6. Gesundheitliche Risiken

Die Teilnahme an den Kursen und Freizeiten der GoeSF geschieht auf eigene Gefahr. Alle Teilnehmer verpflichten sich, sich vor der Anmeldung einer entsprechenden (sport)ärztlichen Untersuchung zu unterziehen. Gesundheitliche Einschränkungen sind vor Beginn des Kurses den Übungsleitern mitzuteilen.

7. Haftung

Die Nutzung sämtlicher Sportstätten und Betriebsteile der GoeSF oder der im Rahmen der Kurse und Freizeiten durch Dritte zur Verfügung gestellten Sportstätten oder Einrichtungen erfolgt auf eigene Gefahr, unbeschadet der Verpflichtung der GoeSF, die Sportstätten oder Einrichtungen in einem gebrauchssicheren Zustand zu erhalten. Die GoeSF sowie ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haften nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für abhanden gekommene oder beschädigte Gegenstände, auch in geschlossenen Behältnissen oder auf Parkplätzen, leistet die GoeSF keinen Ersatz.

8. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG
Geschäftsführer: Alexander Frey
Windausweg 60
37073 Göttingen
info@goesf.de
Fax: 0551 – 50 70 9 116

Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben.

Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand gewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.

Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.


Besonderer Hinweis:

Bei einer Dienstleistung erlischt Ihr Widerrufsrecht vorzeitig, wenn Ihr Vertragspartner – die GoeSF – mit der Ausführung der Dienstleistung mit Ihrer ausdrücklichen Zustimmung vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder Sie diese selbst veranlasst haben (z.B. durch Besuch des von der GoeSF angebotenen und von Ihnen ausgesuchten bzw. gebuchten Kurses).

Noch Fragen?

Informationen gibt es bei der Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co KG im Badeparadies Eiswiese, Windausweg 60, 37073 Göttingen.

Feriensportkurse: Jörg Bollensen, Zimmer 113, Tel.: 0551/50709-143
Fitnesskurse: Daniel Koch, Zimmer 123, Tel.: 0551/50709-187
Kindergeburtstage im Badeparadies: Holger Rudolph, Zimmer 111, Tel.: 0551/50709-122

Bei geringem Familieneinkommen besteht die Möglichkeit, für Ferienfreizeiten einen Zuschuss beim Jugendamt der Stadt Göttingen zu beantragen.

 

Göttingen, den 25. Januar 2010
gez. Alexander Frey, Geschäftsführer

 

 

 


Bewegend. Erholsam. Erfrischend. Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG