Bevölkerungsbefragung

Um die Bedürfnisse der Göttinger Bevölkerung hinsichtlich der möglichen Sportaktivitäten zu erfragen, wird Anfang Oktober eine schriftliche Befragung durchgeführt. Dazu wird ein Fragebogen an 2.500 Göttinger Haushalte versandt, welche nach dem Zufallsprinzip angewählt wurden. Die Erstellung des Fragebogens erfolge in enger Abstimmung mit dem ISS. Um tatsächliche Aussagen über die künftige Sportentwicklung zu erhalten ist es absolut wichtig, dass möglichst alle Bürgerinnen und Bürger den Fragebogen ausgefüllt zurück schicken. Als kleines Dankeschön erhalten diejenigen, die den Fragebogen ausgefüllt zurück senden, eine Eintrittskarte für das Badeparadies Eiswiese und nehmen an der Verlosung von drei Sparkarten im Wert von 87,50 € teil.

Die Daten werden zu rein wissenschaftlichen Zwecken erhoben, die Anonymität eines jeden Befragten  und der Datenschutz werden in jedem Falle gewahrt. So werden etwa die Adressen grundsätzlich von den eigentlichen Fragebogen getrennt aufbewahrt.

Sinn und Zweck der Studie ist es, Daten und Informationen über das aktuelle Sport- und Freizeitverhalten zu erhalten, um daraus Schlüsse für das Sportangebot der Vereine, die Entwicklung und des Bedarfs an Sport- und Freizeitanlagen sowie Bädern in Göttingen ziehen zu können. Weiterhin können die Ergebnisse der Politik und Wirtschaft dienen, die vorhandenen Bedürfnisse, Wünsche und Vorstellungen der Göttinger Bürger entsprechend zu berücksichtigen.


Bewegend. Erholsam. Erfrischend. Göttinger Sport und Freizeit GmbH & Co. KG